· 

Der Berg Mirnok

Ein weiterer sagenumwobener Berg in Österreich! ,,Der Weltenberg Mirnok“

 

Der 2110 Meter hohe Nockberg ist ein sinnliches Naturerlebnis, an dem auch die Kelten ihre Traditionen fortlaufend gelebt haben.

Am Gipfel des Bergers sollten sich zwei besondere Energielinien kreuzen die auch für Zeitanomalien verantwortlich sein sollten. 

 

Auf dem Millstätter See Höhensteig, kann man den Gipfel des wunderbaren Berges besteigen und so einen Ausblick auf das Drautal und den Millstätter See erhaschen.

 

Mysteriöse Steinformationen, eine siebenstämmige Fichte und ein markantes Loch im Felsen, bieten auch hier genügen Spielraum für die Fantasie diesen besonderes Platzes. Alte Kultstädten der Kelten, Heilkräuter wie Augentrost, Wacholder oder Arnika mit starker Wirksamkeit und mineralstoffreiche Quellwasser können Wanderer und Bergsteiger an diesem Berg erkennen.

 

Der Gipfel ist ebenso bekannt als „Gipfel der Kraft“ an dem man die letzten 33 Stufen zum Thron wie in einem Einweihungsritual sich demütig zwischen grünen Grasbergen und dem Millstätter See hinaufbewegt.

 

Ein Artikel von Marcus E. Levski

Quellen:https://www.millstaettersee.com/de/urlaubsthemen/weltenberg-mirnock.html

Kommentar schreiben

Kommentare: 0