· 

Advent, Advent ein Lichtlein brennt

Advent Advent ein Lichtlein brennt ...

Kerzenschein und besinnliche Zeit die jedes Jahr auf ein neues zelebriert wird. Nur von von wo leitet sich dieses Advent ab ? 

 

Der Begriff Advent leitet sich von dem griechischen Wort ,,epiphaneia“ ab. Die Bedeutung des Wortes stammt aus dem römischen Reich.

Mit ,,epiphaneia“ wurde die Ankunft oder ein Besuch eines Amtsträgers in Rom beschrieben. Insbesondere wurden Könige oder Kaiser mit ,,adventus Divi“ begrüßt. Eine Begrüßung die nichts anderes bedeutet als - Die Ankunft des göttlichen Herrschers. Wohl nicht verwunderlich das die Christen dieses Wort übernommen haben um ihre Beziehung zu Jesus Christus zu beschreiben. 

 

Doch von wo kommt der Adventkranz ? auch von den Christen?

Der Adventkranz wurde erstmals 1839 von Johann Hinrich Wichern verwendet. Hundert Jahre später hatten diesen die Christen ebenso in Verwendung.

Johann Hinrich Wichern hatte diesen Kranz verwendet um Kindern zu zeigen, wie lange sie noch auf Weihnachten zu warten haben. Folglich wurde auch aus diesem Kranz der weiterführende und heute mit Schokolade gefüllte Adventskalender. 

 

Vieles gäbe es noch zu beschreiben zur Adventszeit. Ebenso doch auch einige Ungereimtheiten aus Geschichtsschreibungen und Erzählungen so mancher Eingeweihten. Um dieses ,,Advent im Zusammenhang Jesus“ ganzheitlich beschreiben zu wollen, müssen wir uns doch ebenso in die Welt der Mythen und Legenden begeben! Eine Welt die es in heutigen Tagen immer noch zu erforschen gilt. Doch wollen wir die besinnliche Zeit nicht zu überstrapazieren in solch einer Diskussion die wir führen könnten. Entzünden wir doch einfach nur die erste Kerze und danken dem Leben wie unserem persönlichen ,,Schöpfungspotential“ das wir in uns tragen. Fernab von Glaubenssystemen und anderen Mustern können wir an diesem Tag dem Leben oder auch Gott danken ... ganz in eigener Betrachtungsweise ... wie gewollt oder nicht gewollt. 

 

In diesem Sinne - schönen ersten Advent 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0