· 

NEU AUF MYTHEN-AUSTRIA: Rengi El Malach- Das Wort zum Sonntag

Hallo liebe Leser von Mythen-Austria,

heute haben wir wieder etwas Besonderes für euch: Wir möchten euch unsere herausragenden Netzwerkpartnerin und langjährige Kollegin in der Welt der Mythenforschung vorstellen – Rengi El Malach.  RENGI liefert uns spannende und oft kontroverse Beiträge zu aktuellen Themen die uns alle Beschäftigen. Ihre spirituellen Botschaften haben bereits einiges Verändert in der indischen Gesellschaft.  Wir von Mythen-Austria sind stolz darauf, regelmäßig diese faszinierenden Botschaften zu erhalten. Unsere gemeinsamen Beiträge  beleuchten verschiedenste Themen die uns alle wichtig sein sollten.  Wir freuen uns daher riesig, euch mitteilen zu können, dass Rengi  in Zukunft noch intensiver mit uns zusammenarbeiten werden. An Sonntagen wird Sie die aktuellsten Themen mit uns teilen, die ihr natürlich auch hier in unserem Blog nachlesen könnt.

Zur Rengi:

Mein Name ist Reingi El Malach. Ich wurde 1979 in Indien geboren. Nach einem zehnjährigen Aufenthalt in Indien zog ich nach Österreich, wo ich Geisteswissenschaften studierte und einen Doktortitel erhalten haben. Aufgrund meiner indischen Herkunft, der Tochter eines heilig gesprochenen Hindus, habe ich mich stets mit spirituellen und mystischen Themen auseinandergesetzt. Vor einigen Jahren habe ich in Indien einen Verein mit 780 Menschen geleitet der sich unter anderem mit den Weissagungen der Indischen Gottheiten beschäftigt und auch Sikh-Religion studierte. Die Lehren hierzu sind auch bekannt als die Sikh-Religion. Eine aus dem 15. Jahrhundert entstandene monotheistische Religion, die auf den Gründer Guru Nanak Dev zurückgeht. Die im Punjab gegründete Religionsgemeinschaft wird auch weltweit als Sikhismus bezeichnet und hat heute rund 25 bis 27 Millionen Anhänger, wovon die Mehrheit in Indien lebt.Seit dem Jahr 2017 unterstütze ich Mythen Austria an sensiblen Orten und teile meine Wahrnehmungen und Informationen aus dem morphischen Feld.

 

 

Ich freue mich besonders das ich meine geistigen Botschaften wöchentlich auf den Blogbeiträgen von Mythen-austria.at teilen kann . 

 

Anfragen gerne per Mail an burch@marcus-levski.at

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Zur Homepage von Maxim Niederhauser: 

International ausgezeichnet

mit dem Britishpedia Successful People Preis 

Bekannt durch:


HIER ZUM NEWSLETTER

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.