Willkommen in der SUBROSA-AUSTRIA, der Geheimlehrenschule.


Der SUBROSA-AUSTRIA unterrichtet  in diesen Geheimwissenschaften in einer weit unterschiedlichen Art und Weise, die sich gänzlich von der Darstellung der Themenbereiche in der modernen New-Age Bewegung absondert. Viele Werkzeuge der Mysterienschulen wurden absichtlich in die Massen gestreut um von ihrem eigentlichen Zwecken abzulenken. Meist sprechen wir von Techniken und einem Wissen das über lange Zeit oft nur Eingeweihten zugänglich war und im Geheimen weitergegeben wurden; die heutige Zeit erlaubt es, dir dieses Wissen in moderner Form zur Verfügung zu stellen. 

 

Hier bist du richtig, wenn du:



Wie funktioniert eine solche Mitgliedschaft ?

Grundsätzlich ist hier zu sagen dass es keine Mitgliedschaft wie in Vereinen oder anderen Organisationen gibt. Bei Interesse gibt es ein persönliches Gespräch und nach diesem werden Sie und wir entscheiden ob wir den Weg gemeinsam beschreiten werden.

 

Wer steht hinter SUBROSA AUSTRIA ?

Hinter diesem Projekt stehen ich und andere Menschen die Ihr Wissen und Ihr KnowHow betreffend Geheimwissenschaften weitergeben. Ebenso arbeiten wir stark mit  ,,genau ausgewählten"  Orden und Geheimbünden zusammen um hier das beste bieten zu können. 

 

Bei Teilnahme bin dann in einem Geheimbund?

Sie werden zwar einige dieser Menschen kennenlernen dürfen, aber Sie sind kein Mitglied in solch einem Geheimbund wie auch wir es nicht sind.Es gibt keine Verpflichtungen oder sonstige Bindungen da alles ganz nach Ihrem Willen geschieht. 

 

Was kostet die Teilnahme?

Die Kosten sind relativ erschwinglich! Pro Teilnehmer belaufen sich die Kosten auf ca. 150 Euro im Jahr

 

Das hört sich nach nicht viel an ! Aber wie wird das alles finanziert?

Wir gehen mit diesem Projekt einen neuen Weg den es so eigentlich noch nicht gibt. Gegenseitige Hilfestellungen und ein faires Prinzip in der Gruppe von geben und nehme wurde hier etabliert. Dieses hat sich super bewährt und die teilnehmenden Menschen profitieren jeden Tag von einander mit dieser Grundlage. 

 

Wie oft trifft man sich ?

Die Grundkosten belaufen sich auf 150 Euro und diese sind für ein Jahr der Ausbildung abgedeckt. Wir treffen und alle 2-3 Monate für einen Nachmittag für die klassische Schulung und hier gibt es keine Kosten! des Weiteren gibt es die Möglichkeit weitere Nachmittagsschulungen zu absolvieren die jedoch teilweise zwischen 20-50 Euro Kosten.  

 

Was wird alles unterrichtet ?

Grundsätzlich die Sicherung von Idealen wie persönlicher Freiheit, Selbstdisziplin und Selbsterkenntnis auf der Basis universeller Geschwister und Brüderlichkeit und Magie, Okkultismus, Geomantie und vielen mehr. Ebenso bietet SUBROSA AUSTRIA initiatorische und sakrale Wissensinhalte an sowie diverse Bildungsangebote und soziale Zusammenkünfte  für Mitglieder und Interessierte


Zahlen, Daten Fakten (Ende 2021):

13  Bücher - 2  Bestseller - 2 verbotene Bücher - 1.699   Seiten - 194   Kapitel - 10.000  Zuhörer - 9.000  Leser - 

1,4 Mill. Homepagebesucher -  Durchschnittsverkauf: 1.172,35 Bücher im Jahr 


HIER ZUM NEWSLETTER

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.