· 

Die Portale sind aktiv !

Liebe Leser, 

Vieles ist leider seit der Krise verloren gegangen. Aber dies bedeutet nicht dass es nun zu Ende ist ! In den letzten Jahren wurden mir/uns viele Steine in den Weg gelegt. Steine die einiges zerstört hatten aber mit denen nun auch vieles erbaut werden kann. Viele glauben auch heute noch dass die Zeit mit dem Thema Untersberg und anderen Plätzen vorbei ist. Aber ich sage euch dass stimmt so nicht. Es ist nachvollziehbar dass es aktuell viele wichtigere Themen gibt als Zeitanomalien oder Parallelwelterfahrungen etc. Vor 2 Jahren wurde eine gekonnte Ablenkung inszeniert die heute durchaus Früchte trägt ! Man blicke nur in die Zeitung oder die Medien. Doch ich sage euch eines -> Der Untersberg, der Dreisesselberg und viele andere Kraftorte wie Eingänge in andere Welten sind gerade zur jetzigen Zeit mehr denn je aktiv !

 

Erst vor Tagen besuchte ich wieder einige Plätze aus meinen Büchern und kann hierzu nur voller erstaunen berichten dass dort wahrlich ,,Magisches" und ,,Unglaubliches" abgeht! So haben wir zb. vor einigen Tagen einen sehr besonderen Platz in der nähe vom Untersberg aufgesucht und erstaunlicher Weise erkannt dass sich dort unfassbares ereignet. Zu einem hatte sich die Gegend dort gegenüber den letzten Besuch verändert und zum anderen konnte man tatsächlich Orbs mit freien Auge erkennen. Aber dies nur am Rande ! Wir hörten tatsächlich laute Stimmen in einer Höhle und spürten hierzu eine Anwesenheit von ,,?" Ja richtig ,,?" Irgendetwas hatte mit uns (drei Personen) kommuniziert und wir erlebten eine Zeitanomalie die anhand der Uhren vermessen werden konnte. Wir rätselten wer oder was dies sein könnte. Da es um die aktuelle Zeitqualität ging und auch um die mögliche Zukunft hatte ich in diesem Fall mein letztes Buch im Kopf. Denn dort berichtete ich ebenso von Verschmelzungen verschiedener Parallelen. 

 

Sollte ich tatsächlich richtig liegen mit meiner Annahme so wäre dies der Oberhammer ! Denn dies würde bedeuten dass der entschlüsselte Untersbergcode , die mysteriöse Tafel von Turin, und Elvira damals tatsächlich recht hatten mit Ihrer Aussage dass sich die Welt mit DRASTISCHEN MASSNAHMEN ins Positive verändern würde wenn die Welten verschmelzen. Doch bevor diese ,,Positive" Veränderung eintreffen sollte, wird alles was keinen Bestand mehr in Feuer und Donner mit Brachialgewalt untergehen.  

 

,,Erkennet bald die Zeichen am Fuße des Berges zur Mitternacht. In altem Gemäuer, behütet von Rittern des Grals wird Sie wieder erscheinen und geben die neuen Zeichen - wie einst" Ein Großmeister aus einem Französischen Ritterorden 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

HIER ZUM NEWSLETTER

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.