Historisches · 21. Februar 2019
Es gibt doch tatsächlich einen kopflosen Tempelritter. Nicht das dieser Kopflos wäre wie man heute manch Menschen bezeichnet - Nein ! Diesem Ritter fehlt doch tatsächlich der Schädel. Wir sprechen hier von einer Legende. Es ist die Legende des ,,Kopflosen Tempelritters“, der nachts auf seinem weißen Pferd durch die Gassen der Prager Innenstadt reiten sollte. Eine Stadt deren Ursprung doch ebenso ein Mythos zu sein scheint wie dieser Tempelritter. Prinzessin Libue stand doch zur damaligen...

Der Buchautor · 18. Februar 2019
Was geschah auf Houska ? Die persönlichen Empfindungen und Bilder aus der Vergangenheit... Die steinernen Skulpturen blickten durch die Blätter hindurch und es war doch tatsächlich zu erkennen, das dieser Platz belebt wurde. Nicht von Menschen oder von Tieren - Nein ! Es waren die Gesichter im Felsen die uns beobachtet hatten und uns Schritt auf Schritt verfolgt hatten. Ebenso bedrohlich waren die Bäume und sämtliche Wucherungen die aus dem Sumpfboden sich hervor bäumten. Das Holz war...

Historisches · 17. Februar 2019
Jeden Tag auf ein neues, zwischen den morgendlichen Stunden und dem beeindruckenden Abend der Stadt Prag, erwacht ein erstaunlicher Mechanismus zu jeder vollen Stunde. Es ist der erstaunliche Mechanismus der Prager Rathausuhr ,,Orloj“ die sie 605 Jahren am Rathausplatz sich befindet. Seit 1410 schmückt die mit Gold und Skulpturen verzierte Uhr die Südliche Fassade des Rathauses in der Altstadt von Prag. Ein besonderes Uhrwerk, dass Mikuláš z Kadaně nach den Plänen von Jan Šindel erbaut...

Historisches · 16. Februar 2019
Geschichtliches Um diese Burg ranken sich einige Mythen und Legenden in der Neuzeit. So wird berichtet das es in der Burg spucken sollte. Ebenso wird berichtet das in dieser Burg das Tor zur Hölle sich befinden sollte. Was ist nun wahres daran ? Wo liegt der Kern in diesen Legenden und Mythen rund um diese Burg? Geschichtlich betrachtet, wurde diese thronende Burg an einer tschechischen Klippe erbaut. Es war kein geringerer als Fürst Slavibor der diese steinerne Wehranlage erbaut hatte. Der...

Der Buchautor · 12. Februar 2019
Unser Team war fleissig ;) Forschungen aus dem Jahre 2018 !! Hier ein paar Impressionen aus Skandinavien, Nigeria, Nepal und Sierra Leone .... Bald auch nachzulesen ;) Euer Marcus

Historisches · 02. Februar 2019
Leseprobe aus dem vierten Roman -> Waren es doch tatsächlich die alten Karten der Pyramidenforschungen und ein Brief eines alten Forschers, die ihn bis hierher gebracht hatten. Karten die er von Jürgen erhalten hatte als dieser Ihn in Griechenland getroffen hatte. Dank seiner Begleiter und des Briefes konnten sie auch Santos Revdul finden, der sie durch die letzte Passage des Gebirges hindurchführte. Es waren die Erinnerungen an ein damaliges Erlebnis mit seinem Vater, dass Ihnen den...

Magisches · 31. Januar 2019
Was zum Henker sind Sigillen? Nun, Sigillen sind eine magische Praktik, um eine gewisse Sache herbeizuzaubern, es handelt sich also um eine Art Wunschmagie. Üblicherweise wird dabei ein Wunsch formuliert und aufgeschrieben. Doppelte Buchstaben werden weggestrichen und die übrigen aneinander oder ineinander geschrieben und so zu einer Art Symbol geformt. Dieses entstandene Symbol oder Bild soll dabei helfen, dem Unterbewusstsein den Wunsch zu übermitteln, damit es an der Erfüllung arbeiten...

Historisches · 30. Januar 2019
Eine Gespräch zwischen Prof. Claras und Jürgen Draft, eine Leseprobe aus meinem vierten Roman ,,Die Goldene Stadt im Untersberg 4 - Das Vermächtnis der Isais“ Die Inschrift aus der Linzer Freimaurerloge ,,Würde auch den Spruch in der Loge erklären: Die drei Wächter zum Stahlschlag Kaiser Friedrich III führen zu den sieben Symbolen der Erkenntnis - Ein Hinweis ? Die Wächter auf einer Glocke zu dritt? Der Stahlschlag ist die Kirche wo die Gebeine des Kaisers liegen. Die drei Wächter...

Mystisches  · 28. Januar 2019
Man glaubt es kaum ! Da geht man Nachts im Wald spazieren und fühlt sich beobachtet..... Dem Bericht zufolge war es am 26.01.19 um 23:17 auf einer Forststrasse inmitten eines Waldes in Oberösterreich. Der Urheber des Fotos ging im Wald mit seinem Hund spazieren und fühlte sich beobachtet. Alls dieser Geräusche in der Dunkelheit gehört hatte, nahm er sein Smartphone und schoss ein Foto in Richtung des Geräusches. Der Hund konnte seine Wahrnehmung bestätigen - den dieser knurrte als ob er...

Magisches · 27. Januar 2019
Kennt ihr das: Ihr denkt an jemanden, und im nächsten Moment ruft derjenige an oder läutet an der Haustür? Eine Situation, wie sie wohl die meisten von euch schon erlebt haben. Ist es Zufall? Viele würden es wohl als das abtun. Doch es steckt viel mehr dahinter. Es ist eine telepathische Übermittlung. Jemand hat die Absicht ins Feld gesetzt, euch anzurufen oder zu besuchen. Diese Absicht wurde an euch, als Empfänger, übermittelt, und ihr nehmt sie als Gedanke wahr. Das Feld, von dem ich...

Mehr anzeigen