der r-blog

... immer am puls

15.04.18 Was geschieht tatsächlich nach dem Tod ? 

Ein Augenzeuge bzw. ein Bericht eines Menschen der eine Höllische Nahtoderfahrung mit uns geteilt hat.

 

... Das Licht das sich in dieser Pfütze spiegelte und immer greller und stärker wurde und Ihre Augen betäubte. Es stach in einer angenehmen Stärke durch Ihre Augäpfel. Zu Grell jedoch nicht unangenehm zu verspüren! Ihr Entschluss war gefasst. Sie musste zu diesem Licht. Es hatte ein angenehmes Gefühl sich daran zu orientieren! Sonst war ja nichts da, bis auf das Schwarz das ihr Angst einjagte. Sie sah sich um und versuchte Ihren Körper zu ertasten. Ihr Körper war nicht vorhanden. Sie konnte diesen nicht spüren. Jedoch war er anwesend. Aber gänzlich ohne Körper ? Sie wusste nicht wie ihr geschah. Trotz der fehlenden Füße versuchte Sie auf das Licht zuzugehen - was ihr auch irgendwie gelang ...

 

... Nachdem Sie den ersten Versuch unternommen hatte dieses Licht gänzlich zu betreten sah sie im rechten Augenwinkel plötzlich einen Körper - Mehr einen Umriss von einem Körper. Es bedarf keiner Worte. Sie hörte eine Stimme- Nicht gesprochen. Nein! Sie war in Ihrem Geist verankert. Entsprang aus ihr - und auch wieder nicht. ,,Jetzt noch nicht“ war in ihren Gedanken. ,,Jetzt noch nicht“. Sie wusste dass sie diesen Worten Gehör schenken musste, wollte es aber nicht! Sie wollte durch das Licht - in den Rausch der Liebe und des ganzen.  Sie wiedersetze sich der Stimme um streckte ihre Hand aus in Richtung des Pulsierenden Lichtes. Plötzlich wurde sie von hinten gepackt und ruckartig zurückgerissen. Als sie zurückgerissen wurde, spürte sie im selbigen Moment einen Schmerz der durch ihre Glieder fuhr. Ein Schmerz der noch zuvor eintrat und den sie noch nie zuvor gespürt hatte. Sie öffnete ihre Augen und Feuer fuhr ihr durch die Augen. Brennende Augenlider und schmerzender Körper wie ein See aus Flammen der ihre Haut immer mehr auffraß und sie zum Schreien brachte .Sie lag auf einem Felsen in verkrampfte sich vor Schmerzen. Krallte ihre Hände in den steinigen Boden und ihre Fingernägel brachen an den Klüften der Steinen in die Rillen der Glut die einige Meter in die Tiefe des Spaltes führten. Ihre Körper bäumte sie auf und die Knochen schmerzten vom Krampfzustand den sie erlitt. Nachdem ihre Adern aus der Haut hervorbäumten und das Blut durch die Hitze in Wallungen versetze sprang sie auf und starrte sitzend in die rote Ferne. Brennender Wind der durch die Feurige Landschaft fuhr und sie war sich sicher dass dies die Hölle sein müsste. 


Eine Hölle die aus Fragmenten einer Erinnerung noch abgerufen werden konnte. 


So der Bericht.

 

Ein einzigartiger Bericht eines Menschen, der eine Nahtoderfahrung erleben konnte. 

Was geschieht nach dem Tod ? Gibt es tatsächlich eine Hölle ?

Euer Marcus


07.04.18 - Die Mächte im Hintergrund

 

Vor ein paar Tagen hatte ich ein Gespräch mit einem Menschen der Verantwortlich dafür ist, was morgen geschehen wird ... nicht weil er die Zukunft beeinflussen kann, nein. Er regelt den Mainstream (in einem bestimmten Sektor und das in Oberösterreich) . Seine Aufgabe ist es zu planen und mittels psychologischer Tricks eine strategische Volksentwicklung in eine bestimmte Richtung zu gewährleisten. Eine Richtung die von größeren Instanzen vorgegeben wird.......

 

Eines fällt auf! Die Medien sind voller Bullshit! Sind es nicht die Menschen des öffentlichen Lebens die uns den Weg weisen? Mode, Politik, Stars, Autoren, Musiker und Künstler etc., sind es nicht wir die das Ideal derer in unser Umfeld bringen? Mode, Gedanken und sonstigen Brainfuck der ja ,,so IN“ ist.

 

Ist ja alles schön und gut würde so mancher sagen. Ich sage nur eines dazu ... Erschaffe deinen eigenen Brainfuck ! Egal ob nur für dich oder auch für andere. Manche würden fragen - weshalb das denn? Keine Antwort ? Doch ! ... Du wie ich, jeder Mensch ist Individuell in seinem schaffen wie in seinem dasein. Doch folgen wir immer nur der moderne, ohne dies zu hinterfragen, dürfen wir uns nicht wundern wenn wir eines Tages immer nur die Gedanken der anderen gelebt haben! Wäre doch schön mal auszubrechen aus diesem, schon zerfallenden System der Korruption und des Schauspiels, oder?

 

Es liegt bei dir Jürgen !  Prof. Claras ........ Die Goldene Stadt im Untersberg 


05.04.2018 - SMALL EBOOK KOSTENLOS

 

,,Wenn Sie etwas Großes erreichen wollen, fragen Sie nicht länger um Erlaubnis.“

 

Wir schreiben das Jahr 2018 in einer Welt, in der alles möglich scheint.

 ,,Eine Welt, die voller Brainfuck und verrückter Ideen existiert und eine, die dem Zeitgeist der Menschen schon längst voraus ist. Mysterien, Verschwörungen, ein System, das zu scheitern scheint, und Technologien, die sich immer schneller entwickeln.“

Waren es nicht immer schon WIR, die sämtliche Entwicklungen in unserem Umfeld in der Hand hatten? Waren es nicht immer schon WIR, die die Zukunft im Hier und Jetzt geformt haben?  Im Allgemeinen würden wir ,,ja“ sagen. Ist doch klar.

 

Aber setz dich einmal entspannt hin und sei für dich alleine! Magst du es dir tatsächlich eingestehen, dass du der Erschaffer deiner Realität bist? Nein? Gibt’s Probleme bei dem Gedanken? Das kenne ich nur zu gut!  ..........


27.03.2018 - ENTSCHEIDE IN IN EINER KRISE

 

Du denkst du hattest eine Krise zu verkraften? Du denkst dir geht’s Scheisse? 

Du denkst du hast zu wenig Geld oder bist zu minderwertig? 

 

Sieh in Spiegel. Sieh in den Spiegel und erkenne deine schwarzen Leblosen Pupillen! Wenn du diese erkennst und sie ebenso bestätigen kannst, dann verliere alles im Gedanken! 

Verliere deine verdammten Freunde und deine Familie ! Weißt du was entstehen wird ?

... Tunnel der Einsamkeit! Tunnel der Einsamkeit entstehen wohl auch aus Gegebenheiten die man einer Gottheit zusprechen könnte. So die Theorie eines verwundeten Menschen der dies fühlen musste. 

 

Eine verfluchte Narbe die aus höheren Gründen ,,verliehen“ wurde, um eine individuelle, in sich schlummernde Bestimmung entfalten zu können. Weshalb die Engeln, die in den Mensch hinabsteigen und Ihn ins Reich der anderen entsenden? Auch Bestimmung? Eine göttliche Fügung, ein göttlicher Plan der undurchschaubar ist? Oder eine des Teufels wegweisende Richtung die durch Manipulation des Schicksals entsteht? 

 

Eine Frage die sich wohl jeder Mensch stellen wird wenn dieser einen Verlust erlebt. Einen Verlust der ihm Alles nehmen kann. ,,Kann!“  Denn der Mensch wird erkennen, dass er sich nicht alles nehmen lassen ,,muss". Er hat auch in solch einem Szenario noch die Wahl in seiner Tragödie. So die Theorie! Eine Trauer, die über Wochen wenn nicht sogar Monate gehen kann. Entbrannte Wut und eine in sich lodernde Flamme für nur einen Gedanken - Kampf und Zerstörung wie innerliche Zerrissenheit die regelrecht ebenso zerfetzt wurde in einem Element das sich Feuer des Lebens nennt! - Wohl auch ein Leben das in aktueller Zeit angezweifelt werden kann und auch zwangsläufig angezweifelt wird in einem Verlust der aus Bösem herrührt.

 

Brenne! brenne des Kampfes Willen oder der Liebe Willen! Nur brenne aus der tiefsten Seele heraus und entflamme Alles was dich umgibt! Jedoch bedenke - Du hast immer die Wahl zwischen einem zerstörerischen Feuer, oder einem das Leben schenkt und deine Umgebung wie deine Mitmenschen stärkt. In beiden Fällen hinterlässt du eine Glut aus verflucht heißer Asche. Du entscheidest immer!  Denn am Ende wirst du ebenso verrotten in einem Element deiner Wahl. Ein Element, aus gebrannter oder belebender Erde. Eine Element aus zerstörerischem oder belebendem Feuer. Du entscheidest ! Nur du ....

 

Euer Marcus 


26.03.2018 - VORSICHT KRITIK :) 

Kritik ist immer eine gute Sache würde man sagen? 

Nun ja. Die letzte Kritik die ich erhalten hatte war vielmehr eine Kritik an alle die sich der Szene ,,Mysterien“ verschrieben haben. An alle die in Ihrem Autorendasein Ihre tägliche Arbeit vollrichten.

 

Die zitierte Kritik: ,,Alles was ihr Mystery-Autoren macht ist lächerlich und wird immer lächerlicher! Alles nur wegen Ego und Geld. Die ganzen Themen, Mysterien und Arbeiten von euch Autoren sind ein Produkt der eigenen Machterhaltung und der eigenen Bereicherung. Keine ernsthaften Themen in den Büchern! Nur Bullshit was aufgegriffen wird. Alles nur eine Kopie von einer Kopie. - und das von euch allen.“

 

Bei einigen Punkten habe ich nachgedacht und muss teils sogar zustimmen. Es verfolgt jeder Autor sein persönliches Ziel in dieser Branche. (wie aber auch woanders) Die Ellbogentechnik ist in unserer Gesellschaft ein Standard. Ja fast sogar eine Norm die sich eingebürgert hat. -> Meins! ,,Mein Schaaaaatz“ würde Sméagol sagen  😊

 

Es regt zum Nachdenken an! Den es sind die Mysterien die so einiges mehr sind als nur Relikte die es zu beweisen gilt. Es sind Relikte die existieren und mit dem Menschen in Symbiose gehen können. Eine Symbiose die wir jedoch zulassen müssen. Weshalb die Geheimniskrämerei? Sind wir nicht in einem Zeitalter angelangt wo es ein miteinander geben sollte? Ein zusammenhalten? ein gemeinsamen schaffen?  Den eines ist doch klar -> jeder für sich selber und das ganz alleine kann nur sehr wenig bewegen.

 

Mein Gedankengut war es immer diese Mysterien und die dahinterstehenden Menschen zu kombinieren. Kombinieren sodass die Seele und der Geist mit den Geheimnissen in Resonanz gehen kann, diese erforschen und entdecken kann! Wäre es nicht tatsächlich an der Zeit ein miteinander zu schaffen? Ein miteinander dass sich auf andere überträgt? Eine Richtung vorzugeben die entflammen könnte? Nun … wer nicht wagt der nicht Gewinnt!

 

Es sind doch die Künstler diejenigen, die anderen Menschen zu größeren beflügeln. Eine Richtung vorzugeben versuchen und einen Mehrwert für die Gesellschaft abgeben mit Ihren werken. Egal ob Buchautor oder Musiker. Selbst kein Künstler erschafft Realitäten in seinem täglichen tun und wirken. Realitäten die sich auf anderen übertragen. Im Guten wie aber auch im schlechten. 

 

Ich persönlich denke, dass es an der Zeit ist! An der Zeit sich zu outen und hinauszuschreien. Ein Schrei der nur eine Botschaft beinhaltet -> ZUKUNFT!

Eine ganzheitliche Zukunft für uns und unsere Kinder.  Es ist wie so oft im Leben. Wir können nicht die Welt ändern. Aber wir können uns wie unsere Gedanken und Glaubenssätze ändern. Und wenn einer beginnt diese Idee zu leben, andere damit beflügeln und anstecken kann. Ja dann LOS! Den eines ist mir persönlich klar.  ,,Als Buchautor stehe in der Verpflichtung mir und meinen Mitmenschen gegenüber etwas Gutes zu tun!“ 

Genau das ist auch der Grund für das Buchprojekt DIE GOLDENE STADT IM UNTERSBERG. Es gilt zu reflektieren und es gilt besser und bewusster zu werden. Wie auch meiner verstorbenen Gewidmet und Versprochen: ,,Für ein kleines Stückchen Zauberwald auf der Erde“

 

Genau das ist auch der Grund für mein teils aggressives Auftreten im Netz. Es gilt zu provozieren und zu rebellieren gegen genau dieses Ellbogensystem in dem wir uns alle befinden.  Genau das ist auch der Grund für unsere Zukünftigen Projekte…  😉

 

Euer Marcus 


26.03.2018 - Magischer Okkultismus in aktueller Zeit

 

Die Magie und die Vorstellung dass alles im Kosmos von einer Kraft durchdrungen ist. Ein sehr wohl spannendes Thema dass ebenso mit Mythologie, Religion und Esoterik verwoben ist.

 

Bei unseren laufenden Buchrecherchen sind wir Stück um Stück immer mehr mit okkulten Tatsachen zugedeckt worden. Logen, Geheimgesellschaften und viele weitere Verbände oder Gruppierungen von Menschen, die sich verschrieben haben ,,Erleuchtung“ zu erfahren. Erleuchtung auf den verschiedensten Wegen in verschiedensten Glaubensrichtungen.

 

Manch Logen und Logenbrüder bedienen sich einem Satanskult um mittels Dämonen Macht zu erlangen. Ebenso streben diese ,,Logenbrüder“ graduelle Erleuchtungsstufen an die sie mit Ritualarbeit vollrichten. Bei unseren Recherchen und Ergebnissen sind wir auf seinen Kult gestoßen.* Wohl eine Tatsache die uns relativ surreal schien, trotz Allem Tatsache! Eine Tatsache die sich hinter den Kulissen unserer Welt abspielt und Wirtschaft wie ebenso politische Interessen verfolgt und ebenso  umsetzt.

 

Manch Verschwörungstheoretiker wissen um ein Gedankengut das sich die NWO nennt. Eine neue Weltordnung der Illuminaten. Nun, nach unseren Erfahrungen können wir hiermit bestätigen, dass die Realität verrückter und schrecklicher ist als man sich das nur irgendwie vorstellen kann.

Magie und Dämonenanbetung wie deren Verehrung ist ein wesentlicher Bestandteil der ,,Großen Meister“ einer Loge. Sie nutzen die Mächte der Dunkelheit um Ihre Kraft in materielle Bestandteile zu transformieren. Macht, Ansehen, Geld etc., all dies sind Dinge die eine niedere Frequenz in Ihrer quantenpysikalischer Form haben. Eine Form die ebenso nur von niederen Energien (Dämonen) besetzt werden kann.

 

Das Thema der Dämonenanbetung und einer Verschwörung namens NWO wird in in meinen Bücher ausführlicher behandelt. Neben dem ganzen ,,bösen“ sind wir jedoch auch auf eine andere Seite gestoßen ,,Das Böse wird benötigt um es zu erkennen und um es zu wandeln. Ein Mensch der das Böse und Dunkle leugnet, wird immer in seinen Problemen verharren“ - So die Worte eines Logenmeisters der XXX-Loge in Klagenfurt.

Es ist Fakt dass okkulte Machenschaften unser tägliches Leben beeinflussen. Medien, Radio, Musik .... All diese Instrumente sind dazu geschaffen um uns Konsumgüter unterzuschieben wie uns unterbewusst in eine bestimmte Richtung zu lenken. Tatsache! Die Symboliken der Medien sind zu offensichtlich um diese zu leugnen. ,,Fang ein die Jugend und du erhältst Macht über alle“ - dies wussten auch die alten Diktatoren unserer Geschichtsschreibung und dies wissen auch diejenigen, die unsere Welt - scheinbar zum Erfolg in eine neue Ära führen.

 

Alles zu düster ? Alles zu schrecklich ? Alles ohne Hoffnung? Nein !

Jede Medaille hat zwei Seiten. Es liegt an uns, es liegt an jedem einzelnen - dieses Spiel auf seine Art und Weise zu spielen - es ist ein Spiel!

In genau jetziger Zeit haben wir um so mehr die Möglichkeit uns wie der Phönix aus der Asche zu erheben. Seine Verrückte Seite zu zeigen und Ideen zu verwirklichen. Verrückte Ideen in einer verrückten Welt ! Ist doch toll würde der Verrückte sagen - oder?

 

Bildquelle: www.kollektiv.org 

 


22.03.2018 - LESEPROBE AUS BAND 03

KAPITEL 1  - In einer alten Zeit

 Vor Jahrhunderten existierte eine Zivilisation, die nicht aus Aliens bestand, sondern aus Menschen, die uns zumindest ähnlich waren. Und diese alte Zivilisation hat sich in einem großen Krieg

selbst vernichtet. Ein paar dieser Einwohner haben jedoch überlebt. Und diese sonderbaren, von einer Macht Auserwählten, haben uns etwas vermacht! Ein Vermächtnis in Form von Wissen, das rund um den Erdball verstreut wurde, um uns eine Botschaft mit auf den Weg zu geben. Macht nicht denselben Fehler wie wir, ihr seid nicht alleine! Diese Auserwählten, diese Alten, weilen unter uns! Sie beflügeln uns in Gedanken, treten als Person in unser Leben und zeigen sich immer dort, wo sie gerade benötigt werden. In der heutigen Zeit gibt es eine irdische Macht, die es auf diese Informationen abgesehen hat. Es wurden mächtige Monopole gegründet mit nur einem Zweck: Teile und herrsche! Diese Monopole wurden natürlich geografisch verteilt und die Sprachen getrennt. Weshalb? Um die verbreitete Botschaft, die Informationen und das Wissen der Alten für sich zu gewinnen und davon Gebrauch zu machen! Über Jahre hinweg wurden Lügengebilde aufgebaut und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Vertuschungen und Geheimnisse. Orte, Portale und Kraftpunkte wurden verschlossen und diese Kräfte wurden entwendet, um das Monopol noch stärker zu machen. Bereits in der dunklen Epoche des Mittelalters existierte bereits der Plan der Alten, die ganze Menschheit in die intergalaktische Kraft einzuweihen. Doch das Monopol stand diesem Plan entgegen. Es wurden Kriege geführt im Namen der Macht der Götter, Völkermorde im Namen einer höheren Macht. Und dies ganz offiziell. Jeder, der nicht an das Monopol glaubte und sich ihm nicht zuwendete, wurde als Ketzer oder Hexe bezeichnet und praktisch ausgerottet oder durch Verbrennung hingerichtet. Lange Zeit ging das so. Die Alten sahen dies mit Bestürzung und zogen sich zurück, damit nicht noch mehr Schaden entstehen würde. Sie beflügelten die Menschen nicht mehr! Das Monopol und dessen Gesetze wurde immer mächtiger. Heute werden die Götter dieser Monopole angebetet, die Gesetze werden strikt befolgt. Auch heute noch gibt es Kriege und Völkermorde im Namen dieser Götter. Und das ebenfalls ganz offiziell!

 

KAPITEL 2  Dunkle Katakomben

Wien, November 2016

 

Einige Jahre ist es nun schon her, seit Jonas offiziell im Ausland für die deutsche Regierung gearbeitet hatte. Dann hatte er beschlossen, dem ein Ende zu setzen! Folterungen, Inhaftierung, unzählige Morde und Spionagetätigkeiten für eine Sache, die mehr einer großen Verschwörung glich als nur einem Dienst für Vater Staat. Zu heftig waren die damaligen Erfahrungen, die er über die Jahre sammelte und die ihn in heutiger Zeit prägten. Dies war auch der Grund, weshalb er heute „offiziell“ als Privatdetektiv auftritt. Natürlich in einem Bereich, den er bestens kannte: nämlich die Spionage sowie die Beschattung zwielichtiger Gestalten im Auftrag anderer dubioser Gestalten. Und das für gutes Geld. Es war wohl ein Fluch oder sein Karma, das er in diesem Leben nicht mehr auflösen konnte.

Ein Gespräch einige Tage zuvor

In dieser kalten Novembernacht fiel bereits Schnee und dicker Matsch lag auf den Straßen von Wien. Das Flimmern der Straßenlaternen konnte aus den Fenstern der warmen Häuser beobachtet werden. Als Jonas aus der Küche ins Wohnzimmer ging, wandte sich Dr. Weger vom Fenster des dritten Stocks ab und ging mit wenigen Schritten auf den hölzernen alten Stuhl am Wohnzimmertisch zu. Beide Männer nahmen am Tisch Platz und Jonas konnte es kaum erwarten, dass Dr. Weger ihm nun Informationen über seinen nächsten Auftrag geben würde. Ein paar Sekunden lang saßen sie sich schweigend gegenüber und versuchten sich auf geheimnisvolle Art und Weise auf den jeweils anderen einzustimmen. Dann begann Dr. Weger endlich zu reden. „Jonas, wir haben Hinweise darauf, dass die Illuminaten den dritten Teil der Papyri Graecae Magicae haben.“ Jonas nahm einen tiefen Schluck aus seinem Whiskeyglas und fragte dann zurück:

„Das Buch befindet sich bei den Illuminaten? Wie das? Ich dachte immer, dass diese Schriften auf der ganzen Welt verteilt im Besitz der Kirche und der Freimaurer sind?“ Dr. Weger runzelte die Stirn, als er Jonas widersprach. „Das ist ein Irrglaube, Jonas! Die Kirche und die Freimaurer haben zwar sehr wohl Notizen aus diesem Buch angesammelt, sämtliche magische Schriften jedoch wurden 1620 in England unter Verschluss gehalten. Und zwar von einem Alchemisten namens Francis Bacon und zusammengefasst zu einem einzigen Buch. Nach dessen mysteriösem Ableben eskalierte der Streit um dieses Buch. Im Zuge dieses Streites wurden Teile davon gestohlen, das Buch wurde quasi gedrittelt und niemand weiß, wo sich die Teile heute befinden. Wir haben jedoch Hinweise darauf,

dass die hiesigen Illuminaten den dritten Teil des Buches haben!“ Jonas lehnte sich zurück und verschränkte seine Arme vor der Brust. „Was nützt euch der dritte Teil des Buches? Euch fehlt ja noch der Rest?“ „Diese drei Buchteile dürfen niemals in Verbindung mit …“, Dr. Weger stockte und sah Jonas an. „Sie müssen nicht mehr darüber wissen. Besorgen Sie mir einfach alle diese Bücher. Der dritte Teil wird, wie schon gesagt, in Wien aufbewahrt. In 2 Wochen wird vom Orden ein großes und wichtiges Ritual abgehalten, bei dem dieses Buch als Werkzeug für eine bestimmte Sache dient! Der Hinweis, den wir haben, der ist wasserdicht!“ Jonas starrte auf die Tischplatte. „Ja, ist gut. Aber wie komme ich an die anderen beiden Teile des Papyri Graecae Magicae?“ „Ich denke Sie wissen, weshalb ich ausgerechnet mit Ihnen Kontakt aufgenommen habe?“ …………….

 

 


21.03.2018 - DER START DES BLOGS

Starten wir doch mal einen Blog wo es um aktuelle Informationen geht 😉 

 

Als Forscher, Buchautor und Redner ist es mir ein persönliches Anliegen – aktuelle Informationen mit meinen Lesern und Fans zu teilen. Ein bis zweimal die Woche werden regelmäßige Beiträge mit Fotos hochgeladen und Du kannst so immer am laufenden bleiben! 

 

Themen wie aktuelle Mysterien, aufgedeckte Geheimnisse, aktuelle Recherchen und Themen des Autors wie ganzheitliches Denken und sonstiger Stuff wie zb. SPASS dürfen genau hier in diesem Blog geteilt werden. 

 

Beginnen möchte ich damit, dass ich gleich mitteile, dass mein dritter Roman DIE GOLDENE STADT IM UNTERSBERG 3 – DAS EMPYREUM voraussichtlich im Mai/Juni veröffentlicht wird. Spannende und Brandheisse Themen erwarten euch in diesem Roman … bald ist es soweit 😊

 

Neben meinen aktuellen Buchrecherchen für ein neues Buch wird Zeitgleich an einem etwas größeren Projekt mitgewirkt. Sobald dieses ,,Projekt“ soweit ist, wird natürlich Upgedatet ! Ganz wichtig! -> In regelmäßigen Abständen werden in meinen zwei Facebookgruppen ->  Untersberg 2.0 und Okkultismus und Mysteriöses in Österreich, Gewinnspiele und Verlosungen gemacht. Wenn du also Ab und zu mal was Gewinnen willst … Anmelden und reinschauen 😉 

 

Viel Spaß wünsche ich euch,

Euer Marcus   


ARTIKEL & MAGAZINE

Marcus E. Levski  publiziert regelmäßig in Fachmagazinen der Grenzwissenschaften und in blogs, wie zum Beispiel im bekannten Mystikum-Magazin oder auf Facebook my Aurum - Goldmomente

VORTRÄGE

Marcus E. Levski  hält laufend Vorträge und Workshops zu seinen aktuellen Buch und Grenzwissenschafts-Themen .

Zu den Terminen

 

 


DIE MYSTERYSTAFFEL

Zur Romangeschichte ,,Die Goldene Stadt im Untersberg Band 1"  wurde Marcus E. Levski mit seiner erlebten Geschichte Interviewt. Der Beitrag ist in Staffel 2 auf dem Sender TLC zu sehen. Zum Film

 

 

 

YOUTUBE KANAL 

In regelmäßigen Abständen werden Videos  auf dem Youtubekanal von Marcus E. Levski hochgeladen. Meditationen, Buchvideos, Interviews uvm . Zum Kanal

 

 

 




Willkommen auf der Homepage von Marcus E. Levski

 

Marcus E. Levski ist Mysteryforscher und Schriftsteller beim Ancient Mail Verlag,

Freischaffender Künstler in Bild und Fotografie wie Malerei und Schriftstellerei,

 Okkultist und diplomierter Human wie Lebensraum Energetiker .

 

Forschung und Themen:

Hermetik, Astrologie, Naturheilkunde, Alchemie, Gi Gong-Meditation, Voodoo, Feng-Shui, Schamanismus, Energetik, Okkultismus, Dämonologie, Kelten Forschung, Buddhismus, Ur Christentum, Parapsychologie, Autor und Herausgeber.