Historisches · 18. April 2019
Ein wahrlich kurioses und suspektes Subjekt - Fortunatus Spöck (ca. 1743 bis 1813) Von Peter Kneissl Gerade die Zeit des Barock und Rokoko ist voll von außergewöhnlichen Persönlichkeiten, die uns heute aufgrund der Vielzahl ihrer Talente und Fähigkeiten noch über 250 Jahre nach ihres Erdendasein faszinieren. Auch der um das Jahr 1743 geborene Fortunatus Spöck (mehrere Angaben nennen die Jahre von 1740 bis 1745)ist ein solcher faszinierender und ungewöhnlicher Zeitgenosse. Eingetreten in...

Magisches · 26. März 2019
Kobolde, wer kennt sie nicht ? Ein Wesen, das gerne mal Schabernack treibt und uns auch mal lästig wird. Doch was ist ein Kobold ? Das Wort selber leitet sich ab von den Wörtern Hütte oder auch Stall - auch ,,kobe“ benannt und dem Wort ,,Unhold“ oder auch ,,Frau Holle“. Diese beiden Ableitungen entsprechen somit dem zusammengesetzten Wort ,,Kobold“. Der Kobold selber beschützt unsere Räumlichkeiten und neckt uns Bewohner gerne mal. Er weiß jedoch, das er uns keinen Schaden...

Historisches · 25. März 2019
Die sagenhafte weiße Frau Ein europaweites Phänomen der Sage Von Peter Kneissl Die Sagengestalt der Weißen Frau: Nachdem ich bereits am 2. März 2018 auf kollektiv.org über den Sagenstoff der Weißen Frau und deren Auftreten in den Sagen der österreichischen Bundesländer gehandelt habe, wollen wir den Panoramablick ein wenig in die Nachbarländer schweifen lassen. Nochmals zum Erinnern: Zahlreich sind die Überlieferungen und Legenden, in welchen ominöse weiße Frauen als Mahnerinnen und...

Historisches · 23. März 2019
Unzählige Mythen und Legenden gibt es zu hören und nachzulesen über diese ,,schwarze Frau“doch gibt es einen wahren Kern in dieser Legende? Wer meine Arbeit bereits kennt, weiß das ich mich gerne mit solchen Themen beschäftige und den wahren Kern in solch Erzählungen zu finden versuche! In diesem Fall geht es um einen Zeitzeugenbericht von einem 70 jährigem Mann aus der Ortschaft Niedernfritz in Pongau. Vor einigen Wochen hatte ich Kontakt mit einem befreundeten Leser und schwups, war...

Der Buchautor · 23. März 2019
Eine Methode um den Status Q zu bestimmen Ich erarbeite ein „KAWA“. Diese Methode kennen Sie inzwischen bestimmt schon aus den Vorträgen von Vera F. Birkenbihl, womöglich habe Sie es sogar schon versucht. Ich wähle ein Thema, passend zu unserer Branche, Beruf oder Ziele und schreiben den Begriff zum Thema auf einen Zettel. Nun assoziiere ich zu jedem einzelnen Buchstaben meinen allerersten Gedanken. Assoziieren bedeutet wie aus der Pistole geschossen das erste zu nennen was uns zu dem...

Historisches · 16. März 2019
In ein paar Wochen ist es soweit ! Das Buch zum Thema Houska geht in den Handel ... Hier eine kleine Leseprobe aus dem Buch: Viele Mythen und Legenden ranken sich um Burg Houska, eine ehemalige Ritterburg und einstiger Sitz eines gefürchteten Adelsgeschlechts. So wird unter anderem berichtet, dass es in den alten Gemäuern spucken soll. Unheimliches soll sich dort zugetragen haben: Besucher wurden wahnsinnig, ja sogar Menschen sollen verschwunden sein. Seit Jahrhunderten hält sich das Grauen...

Der Buchautor · 08. März 2019
Weshalb sollten wir als unser Leben den wichtigen Dingen verschreiben ? Was ist wichtig ? Wohl Ansichtssache würde man sagen. In heutiger Zeit haben wir für uns alle eine wunderbare Beschäftigung denen wir nachgehen können ! Ich will euch heute eine kleine Geschichte erzählen .... Es war einst ein König ! Ein Herrscher über Volk und Tiere und mächtig wie ein Gott. Er lies eine Pyramide erbauen die über Jahrhunderte hinweg ein Symbol seiner Macht darstellen sollte. Die Menschen wurden...

Der Buchautor · 05. März 2019
Kinder sind unsere Zukunft. Kinder sind auch unsere Spiegelbilder und Sie sind empfänglicher für Dinge, die wir als Erwachsene wohl schon verlernt haben. Ich pflege auf meinen Vorträgen immer zu sagen - wir sollten die Welt wieder mit Kinderaugen betrachten und die Magie uns umgebende Magie erkennen. Im Jahre 2016 hatte ich eine Begegnung. Es war eine zufällige Begegnung mit zwei Menschen, die mir mein versteinertes Herz ein kleines Stückchen geöffnet hatten und die auch der...

Mystisches  · 04. März 2019
Im christlichen Glauben wird die Fliege gerne mit Teufel und Dämonen assoziiert. Nicht verwunderlich, da sich diese Insekten gerne an toten Tieren und Menschen zu schaffen machen. Wir kennen doch auch alle das Sprichwort – Die Fliege ist meist dort, wo es stinkt. Ebenso können wir bestätigen, dass diese Fliege auch wegen Ihrer enormen Lästigkeit einen eher schlechten Ruf von uns erhalten hat. In der Mythologie taucht ein weiterer Name auf. Wir sprechen von ,,Beelzebub“ dem Dämonen oder...

Mystisches  · 02. März 2019
Vor ewigen Zeiten war es ein Land jenseits des Dschungels Namens Tulin-Tanin. Es waren die Affengötter der Kalimdur, die vor tausenden vor Jahren das Land des Tulin-Talin bevölkerten und erhaben über das Land wachten. Die Stämme in Tansania wussten um diese Legende der Kalimdur. Es waren die steinernen Götzen der alten Affengötter die in den Dörfern und im Dschungel überall aufzufinden waren. Die dem westlichen Mensch, bekannten Wilden; sie vergötterten diesen alten Kult und hatten ihr...

Mehr anzeigen