Mystisches

Mystisches  · 19. Oktober 2020
Aus dem Roman Die Goldene Stadt im Untersberg 3

Mystisches  · 29. Mai 2020
Claras fuhr auf den Pendlerparkplatz, der in Hallthurm lag. So groß war die Gegend nicht, dass wir den Turm der Hall nicht gefunden hät‐ ten. Als ich nach einem kleinen Nickerchen durch die Hupe eines an‐ deren Fahrzeugs aufgeweckt worden war, konnte ich erkennen, dass wir bereits am Ziel waren. In Hallthurm bei den Nixwesen. Beim Aussteigen musste ich mich erstmal strecken und ausgiebig gähnen. Da‐ niel beobachtete mich und lachte. „Das Nixloch ist da oben im Wald. Kennst du das,...

Mystisches  · 25. Mai 2020
In der Hütte befand sich eine Falltür aus Metall im Boden, die Herr Spatz umgehend öffnete. Darunter befand sich eine alte Leiter, die tief ins Erdinnere unter den Waldboden führte. Als die Tür offen stand, konnte man auch plötzlich das Dröhnen hören, von dem wir schon so oft gehört hatten. Es war zwar diffus, aber deutlich hörbar. Nur konnte man nicht ausmachen, woher es genau kam. Wir kletterten die Leiter hinunter bis zu einer Art Erdstall oder auch einem Tunnel, der von...

Mystisches  · 18. April 2020
Es sei dahingestellt was viele Menschen von diesem ,,Coronavirus“ und dem nachfolgenden ,,Shutdwon“ halten. Neben den unzähligen Verschwörungstheorien im Netz bleibt jedoch eines Fakt. Die Welt erfährt eben eine massive Entschleunigunsphase. Was bewirkt diese, von vielen Menschen lang Prophezeite Entschleunigung ? Es scheint vieles wegzubrechen, ein enormer Schaden für Wirtschaft und Finanzielle Situationen bei fast jedem einzelnen Menschen. Sollte dies der Neustart sein, den sich ach...

Mystisches  · 13. November 2019
… zwischen den Bäumen hindurch erblickten wir einen etwas grösseren Stein der sich schräg in Richtung Klippe hervorbäumte. Schon am Forstweg war uns dieser eigenartige und schroffe Fels aufgefallen. Bei näherer Betrachtung konnten ich und Claras feststellen das dieser Stein nicht nur ein einfacher Stein war. Bei näherer Betrachtung konnten wir erkennen das sich an den verklüfteten Steinwänden einige Zeichen in den Felsen abgesetzt hatten. Es sah förmlich so aus als ob diese...

Mystisches  · 11. November 2019
An jenem besagten Tag war es tatsächlich geschehen. Wir besuchten einen kleinen Teich inmitten des Waldes von einem Einwohner im schönen Grünau in Oberösterreich. Den Berichten nach sollten hiernach verschiedenste Wesen aus dem Teich hervortreten. Doch was waren dies für Wesen ? Für die angrenzenden Einwohner waren es einmal Feen und Kobolde und zum anderen male Dämonen und abstrakte Figuren die kaum zu beschreiben waren. Es waren genau diese Geschichten die uns dazu brachten an diesem...

Mystisches  · 15. August 2019
.... Der mysteriöse Mann in Anzug und Krawatte folgte ihm als Erster. Hinter ihm ging der Professor voller Bewunderung für die Architek‐tonik und Bauweise. Nachdem die drei einen längeren Gang passiert hatten, eine Rolltreppe hinunter gefahren waren und schlussendlich noch mit dem Lift zwei weitere Stockwerke nach unten gefahren wa‐ren, standen sie vor einer verschlossenen Metalltüre im Keller der La‐boratorien. Der ältere Herr zog einen Schlüssel aus seiner verfransten...

Mystisches  · 06. August 2019
DIE MASCHINE IM UNTERSBERG ...Drei dunkle Lastkraftwagen standen in der Nähe vom Veitlbruch und blockierten die Römerstraße. Ein paar Leute sprangen heraus und sperrten die Straße mit einer schnell erbauten Ampelregelung ab. Einige in Feuerwehranzüge gekleidete Männer standen auf der Straße und sperrten so auch den Zugang in den Veitlbruch ab. Strömender Regen ergoss sich vom Himmel und durchnässte das Gewand der vermummten Feuerwehrleute, die jedoch keine waren. Weitere fünf...

Mystisches  · 31. Juli 2019
Der Geomant und Baubiologe Wolfgang Strasser und meiner Wenigkeit waren wieder on Tour ... Das steinerne Meer wie aber der nahegelegene Lusengipfel sind demnach einer der geschichtsträchtigsten Orte in den Bergen zum bayrischen Wald. Auf einer Landkarte aus dem Jahre 1569 ist der markante Platz bereits unter seinem jetzigen Namen eingetragen. Dieses steinerne Meer wie wir es heute benennen, wurde durch mancherlei Sagen erklärt und wird auch als ,,Heilger Berg“ bezeichnet. Der Lusen ist der...

Mystisches  · 25. Juli 2019
Tag 2 unserer bayrischen Forschungs-Expedition Heute besuchten wir den Untergrund der Stadt Furth ! Eine Stadt in der auch heute noch der Drachenstich als Volksschauspiel besichtigt werden kann. Wer auf ersten anhieb nicht weiß was dieser Drachenstich sein sollte dem soll gesagt werden das es um das Töten der Drachen geht und dies alljährlich in mehreren Aufführungen während der Festwochen aufgeführt wird. Nich verwunderlich das es in dieser Stadt eine enorme Anzahl von Mythen und...

Mehr anzeigen

        Zahlen, Daten Fakten (Ende 2019):

10  Bücher - 2  Bestseller - 1.489   Seiten - 154   Kapitel - 10.000  Zuhörer - 8.000  Leser - 1,3 Mill.  Homepagebesucher