· 

EXPO - Mystisches Bayern

Nun sind meine ersten Forschungen in Bayern auch abgeschlossen. 

 

Meine 4 Tages-Forschungsreise in Bayern ist nun beendet und ich kann euch folgendes mitteilen 

,,ES GIBT DINGE DIE KANN ES EINFACH NICHT GEBEN"

 

Verrückter Satz, ja ich weiß - aber ebenso verrückt unsere Entdeckungen die wir  in Bayern gemacht haben.

 

Die aktuellen Erkenntnisse zum Dreisesselberg und meine geomantischen Analysen hierzu, haben mich in das schöne Bayern verschlagen.

Neben neu entdeckten Ritualplätzen aus der Keltenzeit bis hin zu Archäologische Ausgrabungen und brandheissen Fundstücken haben wir auch den mystischen Untergrund der Stadt Furth besucht. Neben diesen Funden und Entdeckungen besuchten wir auch zwei besondere Kapellen in der Gegend von Furth und Cham wo wir auch das besondere Heilwasser aus dem Brunnen nehmen durften. Ebenso wurde auch der von einem Einheimischen benannte ,,Odinstein“ gefunden. Ein Schalenstein aus Keltenzeit mit einer besonderen Formgebung der umliegenden Felsen die nach einer Wollsackverwitterung beschreiben werden . Ein uralter Kraftplatz und Treffpunkt der Druiden.

 

Hatte ich in diesem zusammenhang den diesen ,,Drachenkamm“ oder ,,Pfahl“ schon erwähnt ? Eine Besonderheit die sich auf über 140 Kilometer (der meiste Teil unterirdisch) bis nach Linz Oberösterreich erstreckt und die Energiequalitäten von Linz mitbestimmt -> (c) Wolfgang Strasser Veronika Victoria Lamprecht - Die sieben heiligen Hügel von Linz 

 

Was dieser Pfahl für ganz Oberösterreich und Bayern darstellt und was dieser genau alles kann und macht -> Bald mehr dazu ! 

 

Dieses Gebiet ist wahrlich eine besondere wie riesige Fundgrube für alle Mythen- und Sagenbegeisterten wie Kraftplatzfreunde. 

Bald mehr in meinem Buch ,,geheimnisvoller Dreisesselberg“ Ab 2020 im Handel verfügbar 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

        Zahlen, Daten Fakten (Ende 2019):

10  Bücher - 2  Bestseller - 1.489   Seiten - 154   Kapitel - 10.000  Zuhörer - 8.000  Leser - 1,3 Mill.  Homepagebesucher